Die Idee

Was ist die Dorf-Akademie

Die Dorf-Akademie Wetterau/Oberhessen versteht sich als eine Unterstützungsstruktur (Impuls- und Austauschplattform) für Menschen in den Dörfern der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen, die sich vor Ort engagieren oder dies zukünftig tun möchten.

Hierzu bietet sie verschiedenste Qualifizierungs- und Bildungsangebote an, stellt Wissen zur Verfügung, vermittelt Kontakte und trägt zur Entstehung neuer Netzwerke bei. Die Dorf-Akademie bietet hierzu vor Ort in den Dörfern der Region Schulungen und Veranstaltungen an.

Beim Planen der Dorf-Akademie konnten die Verantwortlichen auf den „Arbeitskreis Lebensraum Dorf“ der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen sowie die Arbeiten und Erkenntnisse während des dreijährigen Forschungsvorhabens »Dorf und Du« in den 17 LEADER-Kommunen zurückgreifen. Alles in allem ist durch das Forschungsprojekt ein regionsspezifisches Instrumentenset entstanden, um die Dörfer attraktiv zu halten und zu gestalten sowie eine qualitätsvolle Innenentwicklung zu befördern. Innenentwicklung beschäftigt sich mit dem Bestand. Sie ist ökologisch, weil sie die Kulturlandschaft schützt, sie ist baulich, weil sie Flächen in der Ortslage entwickelt, sie ist funktional, weil sie die Infrastruktur im Dorf stärkt, und sie ist identitätatsstiftend, weil sie historische Bausubstanz mit neuem Leben füllt.

Zum Konzept der Dorf-Akademie

Ziele der Dorf-Akademie sind:

  • Menschen in der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen befähigen, qualifizieren und unterstützen, die sich für ihr Dorf ehrenamtlich engagieren oder dies zukünftig tun möchten
  • zivilgesellschaftliches Engagement in der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen fördern
  • zur Kompetenzentwicklung (Hilfe zur Selbsthilfe) in der Region beitragen
  • Dörfer und ihre Dorfgemeinschaften sowie die regionale Identität stärken